STADTRADELN ist eine nach Nürnberger Vorbild weiterentwickelte Kampagne des Klima-Bündnis. Ziel der Kampagne ist es, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten, ein Zeichen für vermehrte Radförderung in der Kommune zu setzen – und letztlich Spaß beim Fahrradfahren zu haben!  Im Rahmen des Wettbewerbs treten Teams mit Vertretern der Kommunen, Schulklassen, Vereinen, Unternehmen und BürgerInnen für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität in die Pedale. 

Das STADTRADELN ist als Wettbewerb konzipiert, sodass mit Spaß und Begeisterung das Thema Fahrrad vorangebracht wird. Gesucht werden Deutschlands fahrradaktivsten Kommunen sowie die fleißigsten Teams und Radelnden in den Kommunen selbst. An 21 aufeinanderfolgenden Tagen sollen möglichst viele Kilometer beruflich und privat CO2-frei mit dem Rad zurückgelegt werden. 

Über den Oberbergischen Kreis sind die Oberbergischen Kommunen, die am Stadtradeln 2020 teilnehmen, gemeinsam angemeldet. Somit gilt auch für alle der selbe Zeitraum: 27.06. - 17.07.2020. Alle Kilometer, die in diesem Zeitraum geradelt werden, zählen. Also: auf die Plätze, fertig....

Alle Menschen, die in Gummersbach leben, arbeiten, hier einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen.

Zugelassen sind alle Fahrzeuge, die im Sinne der StVO als Fahrräder gelten (dazu gehören auch Pedelecs bis 250 Watt).
Wo die Radkilometer zurückgelegt werden ist nicht relevant, denn Klimaschutz endet an keiner Stadt- oder Landesgrenze.
(Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.

Jeder Kilometer, der während der dreiwöchigen Aktionszeit mit dem Fahrrad zurückgelegt wird, kann online ins km-Buch eingetragen oder direkt über die STADTRADELN-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen STADTRADELN-Koordination wöchentlich die Radkilometer per Kilometer-Erfassungsbogen melden. (Rad)Wettkämpfe und Trainings auf stationären Fahrrädern sind beim STADTRADELN ausgeschlossen.

Gummersbach ist eine der oberbergischen Kommunen, die sich in diesem Jahr am Radel-Wettbewerb STADTRADELN beteiligt haben. Die Koordination der Oberberger Teilnehmer hat der Oberbergische Kreis übernommen. Der Wettbewerbs-Zeitraum für alle teilnehmenden Kommunen im Oberbergischen war 10. Juni bis 30. Juni 2018.

Mit 588 aktiven Radelnden und rund 175.000 erradelten Kilometern in Oberberg war die Teilnahme am STADTRADELN ein voller Erfolg. Davon haben 7 Gummersbacher Teams mit gesamt 70 Radlern 20.108 km erradelt.

Die meisten km in Gummersbach hat das offene Team mit 8.177 erradelt. Die fleißigsten Radler, also die mit den meisten km je Teilnehmer, waren die Mitglieder des Teams "VfL" Radfahren mit 66,9 km/Teilnehmer.

An dieser Stelle sei allen teilnehmenden Radlern ein herzlicher Glückwunsch und Dank für ihr Engagement gesagt. Das Thema Radfahren ist dank Ihnen ein Stückchen präsenter im Oberbergischen geworden.


Herr
Francis Jovan

Sachbearbeiter

FB 9 - Stadtplanung, Verkehr und Bauordnung

9.2 - Straßen und Verkehr

Rathausplatz 1

51643 Gummersbach