Die Corona-Pandemie und das Hochwasser im Sommer 2021 haben gezeigt, dass Katastrophenschutz ein wichtiges Thema ist, das nicht vernachlässigt werden darf. Er spielt auch eine Rolle mit Blick auf die drohende Energiekrise.
Die Stadt Gummersbach bereitet sich umfassend auf einen Krisenfall vor, appelliert aber auch an die Eigenverantwortung der Bürgerschaft. Vorsorge muss jede einzelne Person treffen, um in einer Notlage möglichst lange für sich sorgen zu können.Im Katastrophenfall ist außerdem das soziale Miteinander und die Verantwortung für unsere Mitmenschen gefragt.

Die Kampagne „Für alle Fälle vorbereitet“ des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe informiert über die richtige Bevorratung und stellt wichtige Informationen zusammen.